Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden
Änderung der Microsoft Lizenz Modelle

Jederzeit informiert

Änderung der Microsoft Lizenzmodelle

14. Februar 2022

Microsoft ändert seine Lizenz Modelle zum 01.03.2022

Beitrag teilen auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Bereits im Sommer 2021 wurden weitreichende Veränderungen der Microsoft-Lizenz Modelle angekündigt, welche unter dem Schlagwort „New Commerce Experience“, kurz NCE, laufen sollen. Der Grundgedanke hierbei ist eine Veränderung der Abonnementmodelle, da bislang Lizenzen ausschließlich als Jahresabonnement mit automatischer Verlängerung vertrieben wurden. Gleichzeitig bedeutet dies die erste signifikante Preiserhöhung der letzten 10 Jahre für Office 365 sowie Microsoft 365 Produkte. Dies wird durch die steigende Anzahl an neuen Funktionen und weiterentwickelten Serviceleistungen in den Bereichen Kommunikation und Zusammenarbeit, Sicherheit und künstliche Intelligenz sowie Automatisierung begründet.

Durch den Start der „New Commerce Experience“ wird es die Möglichkeit geben, bei Abonnements zwischen einem monatlichen und einem jährlichen Abrechnungsmodell zu wählen. Die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung des Jahresabonnements wird bei dem neuen System nicht mehr möglich sein. Zu der Änderung der Lizenz Modelle werden die AGBs angepasst und geändert.
 
Im Vergleich zu den bekannten Abrechnungsmodellen zahlen Kunden der monatlichen, flexibleren Variante bis zu 20% mehr als im Jahresabonnement. Zudem verändern sich die Preise für verschiedene Microsoft 365 und Office 365 Lizenzen ab März 2022. Künftig wird es die folgenden Preismodelle zur Auswahl geben:Monatliches Abonnement (flexibel, monatlich kündbar, höherer Preis)Jahresabonnement (bindend, jährlich kündbar, niedrigerer Preis)Bei einem Wechsel, einer Änderung oder einem Abschluss eines Abonnements vor der angekündigten Preiserhöhung im März können Sie durch den Preisschutz während des Abonnements profitieren. Den Preis, den Sie bei Abschluss des Abonnements bekommen würden zahlen Sie so lange, bis das gewünschte Modell verlängert werden muss. Demnach würde die Preiserhöhung Sie und Ihr Unternehmen erst bei Abonnementverlängerung betreffen. Jahresabonnements, die vor dem 01. März 2022 abgeschlossen werden, können von der Preisdifferenz bis zum Verlängerungszeitunkt vor dem 01. März 2023 profitieren.
 
Falls Ihr Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen bezieht, die von der Lizenz Modell Veränderung betroffen sind, werden wir auf Sie zugehen und gemeinsam die nächsten Schritte besprechen.

Weitere Informationen zu der „New Commerce Experience“ und den Änderungen von Microsoft finden Sie hier.

Weitere News

Newsletter

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .